Monthly Archives: July 2017

Spielgemeinschaft bei Lottobay

Spielgemeinschaft bei Lottobay
Spielgemeinschaft bei Lottobay

Wo hat man die besten Chancen?

Spielgemeinschaften bieten deutliche höhere Gewinnchancen, als ein einzelner Tipper. Jeder vierte Jackpot wird heutzutage von Spielgemeinschaften gewonnen. Doch die erhaltenen Gewinne müssen in einer Gemeinschaft aufgeteilt werden. Schon im Freundes- und Bekanntenkreis bekannt, sind die Spielgemeinschaften mittlerweile gemütlich im Internet zu finden. Der Spieler kann sich dort einen Anteil in einer vorhandenen Spielgemeinschaft kaufen und bekommt alle erhaltenen Gewinne bei den Ziehungen automatisch gut geschrieben.

Doch sind die Anteile wirklich preiswert und lohnenswert? Immerhin ist die Organisation mit einer Spielgemeinschaft mit etwas Aufwand verbunden.  Es gibt verschiedene Online-Spielgemeinschaften, bei denen die Gewinnchancen ebenfalls unterschiedlich ausfallen. Für den Spieler sollte sich der Einzug in die Tippgemeinschaft schließlich lohnen. Ein Problem gibt es meist bei den privaten Tippgemeinschaften. Die Zahl der gespielten Tipps bleibt oftmals gering. Kommt es dann zu einem Hauptgewinn, zahlt genau der Spieler, der den Schein unter seinem Namen abgegeben hat. Die Gefahr besteht darin, dass er den Gewinn einfach behält.

Anders läuft es bei den Spielgemeinschaften im Internet. Die professionellen Gemeinschaften spielen ebenso viele Tipps. Die Gewinnausschüttungen sind dort eindeutig geregelt. Je nach der Größe einer Lotto Spielgemeinschaft können mehr als 1000 Tippreihen gespielt werden. Die Chance den Jackpot knacken zu können maximiert sich dementsprechend. Wichtig ist, dass man bei der Tippgemeinschaft darauf achtet, dass diese übersichtlich und transparent arbeitet. Schließlich sichert man sich somit ab, pünktlich über alle gewonnen Tippreihen informiert zu werden.

Der Spielablauf einer Lotto Spielgemeinschaft

Sobald man einer Spielgemeinschaft beitritt sollte man festlegen, welches Lotto man spielen möchte. Mit nur einem Mausklick kauft man sich in die Gemeinschaft ein. Man kann die gewählte Anzahl an Anteilen kaufen und muss diese bezahlen. Die Kosten für die Anteile in der Spielgemeinschaft setzen sich aus dem Scheineinsatz und der Bearbeitungsgebühr (je nach Anbieter unterschiedlich) zusammen. Meistens erheben die Lotto Online Anbieter sogar eine Servicegebühr für den Bereich Organisation und Abrechnung.

Spielgemeinschaft Vertrag

Wichtig: Einen Vertrag zur Gründung der Spielgemeinschaft erstellen

Wichtig ist, dass man eine Stunde vor der ersten Ziehung die Spielanteile gekauft hat. Schließlich bekommen die Spieler eine Quittung über alle Zahlen. Ähnlich wie bei einem Quicktipp ist es bei einer Spielgemeinschaft. Das bedeutet, dass der Spieler sich die Zahlen nicht aussuchen kann, sondern der jeweilige Lotto Anbieter die Zahlen für einen festlegt. Unterschiede gibt es jedoch in dem Dauerschein und dem Vollsystemschein. Der Dauerschein in der Spielgemeinschaft wird dauerhaft festgelegt. Mit diesem verpasst man garantiert keinen Jackpot mehr. Man gibt die Anteile einmalig ab und braucht sich über die Verlängerungen der Ziehungen nicht einmal mehr kümmern. Falls der Spieler keine Lust mehr auf den Dauerschein hat, kann er diesen natürlich kündigen. Einer der Anbieter, bei denen diese Variante angeboten wird ist Lotto24. Dort nimmt der Spieler mit seinem Ticket solange teil, wie es bezahlt ist und wie er möchte. Sollte das Ticket ausgelaufen, sprich nicht mehr bezahlt sein, findet keine automatische Verlängerung mehr statt.

Ebenso von Lotto24 angeboten wird der Vollsystemschein. Mit einem solchen Schein steigt die Gewinnwahrscheinlichkeit gegenüber den normalen Einzeltipps, die man sonst spielen kann. Im Normalfall kreuzt der Spieler insgesamt sechs beim Lotto 6aus49 an. Je mehr getippte Zahlen mit dem gezogenen Schein übereinstimmen, umso höher liegen natürlich die Gewinne. Wer allerdings auf einen Vollsystemschein zurückgreift, kreuzt insgesamt sieben bis zehn Zahlen an. Aus diesen sieben ausgesuchten Zahlen können dann alle möglichen Kombinationen gebildet werden, die normal aus nur sechs Zahlen bestehen. Die Gewinnchancen sind bei diesem Verfahren deutlich höher.

Gewinnt man wirklich bei den Spielgemeinschaften?

Ob man wirklich gewinnt hängt natürlich von der jeweiligen Tippgemeinschaft und den Zahlen ab, die bei Lotto gezogen werden. Es gibt jedoch verschiedene Anbieter im Internet, bei denen sich eine Registrierung allemal lohnen kann. Man sollte dazu wissen, dass die Spielgemeinschaften alle gleich funktionieren.

Bei den Lottohelden ist es schließlich ebenso möglich, einen Vollsystemschein zu kaufen. Bei den normalen Lotto Spielgemeinschaften werden schließlich sechs Zahlen festgelegt. Wer jedoch die eigenen Gewinnchancen erhöhen möchte kann bei den Lottohelden das Angebot Vollsystem 008 in Anspruch nehmen. Dort kann der Spieler acht Zahlen wähle, aus denen dann 28 Kombinationen von 6 Feldern entstehen. Das bedeutet für den Spieler, dass somit 28 normale Lottofelder vorhanden sind. Aufgrund dessen, dass diese Zahlenkombinationen sehr ähnlich sind läuft der Spieler Gefahr, dass keiner der Zahlen gezogen werden. Trifft man jedoch die richtigen Zahlen, kann man des Öfteren gleich mehrere Kombinationen gewinnen. In den niedrigen Gewinnklassen kann dies zu höheren Gewinnen führen.

Ein weiterer Anbieter ist Lottobay. Auch dort können Spieler neben den normalen Einzeltipps bei den Lotto Spielgemeinschaften teilnehmen. Doch Vorsicht: Bei diesem Online Anbieter nehmen die Tippgemeinschaften nur samstags teil. Außerdem ist der Tipp einmalig, außer man nimmt die Abo Funktion des Anbieters in Anspruch. Insgesamt tippt man bei Lottobay auf 140 Felder, die aus einem Vollsystem 008 mit insgesamt 10 Anteilen bestehen und aus einem Vollsystem 009 mit 40 Anteilen. Grundsätzlich handelt es sich um ein sehr interessantes und faires Angebot. Der effektive Wert liegt bei dem Tipp bei 5,60 Euro. Vergleichsweise handelt es sich um einen sehr niedrigen Aufpreis von rund 24 Prozent. Hinzu kommt, dass dieses Angebot sehr transparent gehalten ist.

Tipp24 gehört mit seinem LottoSelect ebenfalls zu einer der bekannten und interessanten Anbieter. Man sollte jedoch beachten, dass es sich nicht direkt um einen offiziellen Tippvermittler handelt, sondern um einen Anbieter, der Wetten auf Basis der Lotterieergebnisse veranstaltet. Demnach vertreibt Tipp24 ein breites Angebot für Spielgemeinschaften, sodass die Gewinne und Organisationen deutlich besser ausfallen.

Im Fazit lässt sich also sagen:

Das Spielgemeinschaftsangebot von diesem Anbieter bekommt der Spieler jeden Samstag für unter 10 Euro. Insgesamt werden dort jedoch 1000 Tipps gespielt. Diese verteilen sich auf zwei Vollsysteme 008 mit 50 Teilnehmern, auf drei Vollsysteme 009 mit 100 Teilnehmern, auf ein Vollsystem 010 und 011 mit rund 200 Teilnehmern und auch 20 Zufallstipps mit 25 Teilnehmern.

Insgesamt ist das Angebot der Lotto Spielgemeinschaften sehr interessant gehalten. Wer es mal versuchen möchte sollte sich jedoch den richtigen Anbieter heraussuchen. Die Gewinnchancen sollten schließlich hoch genug sein. Außerdem ist die Transparenz eines Anbieters besonders wichtig, damit man sofort über alle Gewinne informiert wird und weiß, welche Zahlen gewonnen haben.